Liebe Eltern!

Unser Land befindet sich ab 22.11.2021 im Lock Down!
Was bedeutet das für Sie und die Schule?

Schulbetrieb:
- In der Schule wird Unterricht nach Stundenplan angeboten.
- Nachmittagsbetreuung findet für die Kinder in der Schule statt.
- Kinder können am Präsenzunterricht teilnehmen.
- Falls Sie nicht wollen, dass ihr Kind in dieser Zeit die Schule besucht, können Sie es beim Klassenvorstand entschuldigen.
- Es gibt kein allgemeines Distance Learning.
- Kinder die zuhause bleiben, erhalten Lernpakete und sollen diese eigenständig abarbeiten.

Maßnahmen in der Schule:
- Für Kinder und LehrerInnen gilt ab diesem Zeitpunkt allgemeine Maskenpflicht. (Auch in den Klassen)
- Die Kinder werden weiterhin regelmäßig getestet. Mit Antigentests (Nasentests) und PCR-Tests (Gurgeltests)

Organisatorisches:
- Sie können ihr Kind nur tageweise entschuldigen! Nicht für einzelne Stunden.
- Es werden keine Tests und Schularbeiten während des Lock Downs stattfinden.
- Für jene Kinder die daheimbleiben, werden wir versuchen Online –Fragestunden einzurichten.

WICHTIG!!!
- SchülerInnen welche die Schule während des Lock Downs besuchen, sollen Kontakte außerhalb der Schule so gut als möglich vermeiden. Bitte erklären auch Sie das ihrem Kind.

Wir wünschen Ihnen und uns für die nächsten Wochen viel Kraft und alles Gute. Gemeinsam werden wir für unsere Kinder diese Zeit gut meistern.

Ihr Team der MS Absberggasse/Kempelengasse.

Erlass des Ministeriums